Im Rahmen des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung findet in Gütersloh eine Aktionswoche anlässlich des 10-jährigen Jubiläums statt. Sie besteht aus 10 verschiedenen Aktionen, die in der Woche vom 29.04.-03.05.2019 an unterschiedlichen Orten stattfinden. Der eigentliche Protestzug startet am 03.05.2019 um 11.45 Uhr am Rathaus. Die Veranstaltung findet ab 12.30 Uhr auf dem Kolbeplatz statt.

Hier eine Übersicht der Aktionen:

  1. Musikalischer Flashmob vor dem Rathaus (Termin steht noch nicht fest)
  2. Bewerbung des Projektes barrierefrei Einzelhandel (29.04.2019 von 17:00-19:00 Uhr)
  3. Barrierefreie Geschäfte erhalten eine Große (02.05.2019 von 16:30-19:00 Uhr)
  4. Vortrag zur UN-Behindertenrechtskonvention im Wertkreis Laden (02.05.2019 von 16:30-19:00 Uhr)
  5. Teste eine Behinderung (im Rahmen der Veranstaltung auf dem Kolbeplatz)
  6. Hausbesetzungen in der Morgenshow von Radio Gütersloh (vor dem Protestzug)
  7. Gedichte von Menschen mit Behinderung (im Rahmen der Veranstaltung)
  8. Podiumsdiskussion mit Sozialamtsleiter aus Lettland (Termin steht noch nicht fest)
  9. Jugendparlament plant eine Aktion (noch keine konkreten Angaben)
  10. Protestzug
Demonstrationszug für Inklusion

Veranstalter

Aktionsbündnis Gütersloh