Titelcover des KSL NRW Blog

Hier finden Sie die Übersicht für den Fensterblick – der Expert*innen-Blog der KSL.NRW. Die Videos auf dieser Seite zeigen bloß eine Vorschau. Wenn Sie mehr Inhalt des Blogs sehen wollen, klicken Sie auf „zum Inhalt“. Viel Spaß mit unserem Blog!


  • Video-Datei

    Menschen mit Behinderungen haben es schwer, im ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Das liegt häufig daran, dass Arbeitgeber Vorbehalte und Vorurteile ihnen gegenüber und ihren Fähigkeiten haben. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass es auch anders gehen kann. Eine Beobachtung von Michael Kalthoff-Mahnke vom KSL Arnsberg.

    Veröffentlicht: Januar 2022 / KSL befürwortet

    zum Inhalt

  • Video-Datei

    Gesellschaftliche Verhältnisse mitbestimmen. Selbstbestimmt sein! Das will Jörg Rodeike. Und das will er für alle Menschen mit Behinderungen vorantreiben. Der Mitarbeiter beim KSL.Düsseldorf ist Experte für politische Partizipation. Er bloggt, dass Beiräte für Menschen mit Behinderungen in NRW verpflichtend werden müssen. Er arbeitet dazu gerade – unter anderem – an einer Vereinsgründung. Wer politische Partizipation in NRW mitgestalten will, sollte diesen Beitrag nicht verpassen!

    Veröffentlicht: Dezember 2021 / KSL entwickelt

    zum Inhalt

  • Video-Datei

    Assistenzhunde machen einen Superjob. Das ist aber leider keine Garantie dafür, überall Eintritt zu erhalten, obwohl sie unerlässliche Begleiter von Menschen mit Behinderungen sind. Projektreferentin Karin Hammermann kommentiert die unliebsame Situation.

    Veröffentlicht: November 2021 / KSL hinterfragt

    zum Inhalt

  • Video-Datei

    Die Macher*innen der Kampagne „Bist du behindernd“ wollen mit Humor und einer Prise Perspektivenwechel erreichen, dass Menschen mit Behinderungen künftig weniger behindert werden – erstmal im Kreis Lippe.

    Veröffentlicht: November 2021 / KSL entwickelt

    zum Inhalt

  • Video-Datei

    Marcus Windisch ist Projektleiter der Koordinierungsstelle der KSL.NRW. Er eröffnet den Fensterblick – den Expert*innen-Blog der KSL.NRW – mit einer Absichtserklärung für dieses neue Medium. Er verspricht sich und den Leser*innen davon Ein-, Aus- und Durchblick in die KSL-Arbeit.

    Veröffentlicht: Oktober 2021 / KSL gestaltet

    zum Inhalt