Die Kunsthalle Düsseldorf lädt am Mittwoch, den 19. Oktober 2022 um 17 Uhr zu einer Führung ein. Diese wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet und richtet sich an gehörlose und hörende Besucher*innen ab 16 Jahren.

Martha Jungwirths Malerei ist enorm vielfältig. In den letzten sechs Jahrzehnten entwickelte die 1940 in Wien geborene Künstlerin einen einzigartigen Ansatz zur Abstraktion, den Malprozess bezeichnet sie selbst als „Abenteuer“. Die Räume der Kunsthalle ermöglichen es, die großformatigen und teilweise bis zu neun Meter langen, außergewöhnlichen Malereien erstmalig in diesem Ausmaß zu präsentieren.

Führung im Eintritt inbegriffen Eintritt: 6 Euro/ermäßigt 3 Euro

Um Anmeldung per E-Mail an bildung@kunsthalle-duesseldorf.de wird gebeten. Es folgt eine schriftliche Bestätigung der Teilnahme. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Treffpunkt für die Führung:
Eingangsfoyer der Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf 

Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Veranstalter

Kunsthalle Düsseldorf

Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 17 Uhr

Veranstaltungsort: 
Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf