Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e. V. (lvkm nrw) veranstaltet vom 01. bis 03. Februar 2019 ein Familienseminar zum Thema "Erwachsensein mit Behinderung" für erwachsene Menschen mit Behinderung und ihre Eltern/Angehörigen in Essen.

Der Auszug aus dem Elternhaus ist auch für Menschen mit Behinderung ein wichtiger Schritt auf dem Weg in ein selbstständiges Leben als Erwachsener. Es stellen sich Fragen, wie „Was heißt es für mich Erwachsen zu sein?“, „Ändert sich was? Und wenn ja, was?“, „Ich möchte ausziehen, wie geht das?“.
Das Erwachsenwerden eines Kindes ist auch für Eltern eine große Veränderung. Dabei ist es nicht immer leicht, die notwendige Unterstützung des Kindes sicherzustellen und ihnen gleichzeitig genügend Raum für eigene Erfahrungen zu geben.

Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen mit Behinderung und ihre Familien für die Lebensphase des Auszugs zu stärken. An diesem Wochenende soll für die Ängste und Sorgen auf beiden Seiten Raum geschaffen werden. Auch sollen gemeinsam mit den Teilnehmenden Perspektiven und Handlungsstrategien für diesen wichtigen Lebensabschnitt entwickeln. Beim Familienwochenende sollen aber auch Austausch, Freizeitaktivitäten und Erholung nicht zu kurz kommen.

Das Programm und weitere Informationen zur Anmeldung sind jetzt abrufbar. Eine Anmeldung ist bis zum 13.01.2019 möglich.

Kontakt: info@lvkm-nrw.de

Steeler Straße 261, 45138 Essen

Logo lvkm.nrw
Man sieht von oben eine mit Playmobilfiguren dargstellte Familie um einen runden Tisch sitzen

Veranstalter

lvkm.nrw

Veranstaltungsort:

Hotel Franz
Steeler Straße 261
45138 Essen