Dein Rat zählt

Politische Partizipation zu fördern, ist uns wichtig!

Uns – den KSL.NRW – ist besonders wichtig, dass Menschen mit Behinderungen ebenso am politischen Leben teilhaben können, wie Menschen ohne Behinderungen. Dabei geht es nicht nur darum, dafür zu sorgen, dass die Teilnahme an Wahlen so barrierefrei möglich ist. Es geht vor allem darum, dass Menschen mit Behinderungen in der Politik beteiligt sind und ihre Anliegen Gehör finden.

Kurz: Die KSL.NRW wollen die politische Partizipation von Menschen mit Behinderungen verbessern.
Dazu arbeiten wir eng mit einem Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW (kurz LAG) zusammen:

Politische Partizipation Passgenau

Gemeinsam mit „Politische Partizipation Passgenau" haben die KSL.NRW die Wissensplatform „Dein Rat zählt! Praxis-Wissen rund um Kommunalpolitik, politische Teilhabe und lokale Behindertenpolitik!“ aufgebaut. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: #Dein Rat zählt


#Dein Rat zählt

Du würdest gerne etwas an Deinem Wohnort verändern, weißt aber nicht genau wie?

Du weißt ganz genau, wo in Deiner Umgebung Barrieren lauern?

Du hast viele Ideen, wie man diese abbauen kann?

Oder Du bist noch auf der Suche nach Lösungen?

 

Dann bist Du hier genau richtig!

 

Wir bringen lokale Behindertenpolitik und Kommunalpolitik zusammen und zeigen Dir, wie Du selbst etwas in Deinem Wohnort bewegen kannst. Du hast Lust? Super!

Eine gemeinsame Kampagne von "Politische Partizipation Passgenau" und KSL.NRW.
Mehr Informationen finden Sie unter --> www.deinratzaehlt.de

#DeinRatZählt: Eine Kampagne zum Mitmachen!
Wir wollen damit eine Bewegung anstoßen und würden uns sehr freuen, wenn vielleicht auch Sie sich beteiligen, indem Sie unsere Inhalte und Seiten teilen, etwas unter dem Hashtag #DeinRatZählt posten oder sich selbst einbringen und von Ihren Erfahrungen berichten.

Sie haben Fragen oder Anregungen zur Wissensplattform oder wollen mit uns Ihre Erfahrungen teilen? Melden Sie sich gerne unter: kontakt@deinratzaehlt.de oder telefonisch unter 0152 - 34 70 20 07

 

 

 

  • Alle fünf Jahre wählen die Bürger*innen in Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. Sie entscheiden, welche Abgeordneten und Fraktionen im Landesparlament vertreten sind. Wir haben den Parteien Fragen gestellt. Wir wollten wissen, was sie tun möchten, um das Land NRW inklusiver zu machen.

  • Plenarsaal im Landtag von Nordrhein-Westfalen
    Foto: Landtag NRW/Bernd Schälte

    Das KSL Düsseldorf bietet im Vorfeld der Landtagswahl Seminare in einfacher Sprache an. Termine und Orte werden individuell abgesprochen.

  • Das Foto zeigt die Vorstandsmitglieder des Vereins Politisch Selbstbestimmt Leben NRW. Es sind von links nach rechts Gerhard Naschke (2. stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Bennewitz (Vorsitzender), Antje Baukhage (1. stellvertretende Vorsitzende), Emanuel Stadler (Schatzmeister).
    Das Foto zeigt die Vorstandsmitglieder des Vereins Politisch Selbstbestimmt Leben NRW. Es sind von links nach rechts Gerhard Naschke (2. stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Bennewitz (Vorsitzender), Antje Baukhage (1. stellvertretende Vorsitzende), Emanuel Stadler (Schatzmeister).

    • Verein „Politisch Selbstbestimmt Leben NRW“ will volle und wirksame politische Teilhabe von allen Menschen mit Behinderung fördern.
    • Konstituierende Sitzung am 29. Januar 2022 in Wuppertal.
    • Wolfgang Bennewitz aus Lünen wird erster Vorsitzender.
    • KSL Arnsberg begleitet Gründungsprozess.
    • Mitglieder der People First „Chicco – We are one“ aus Dortmund sind Gründungsmitglieder.

  • Viele Menschen mit Behinderungen konnte bei der kommenden Bundestagswahl am 26. September2021 erstmalig ihr Wahlrecht bei einer Bundestagswahl in Anspruch nehmen. Es gab lange Zeit sogenannte Wahlrechtsausschlüsse. Der Bundestag hat jedoch am 16. Mai 2019 entschieden, dass das Wahlrecht geändert wird. Damit alle Menschen das Wahlrecht tatsächlich wahrnehmen können, müssen die Informationen rund um das Wahlverfahren für alle verständlich und barrierefrei zugänglich sein.

  • Zu sehen sind die Worte ,Deine Stimme zählt!" auf bunten Kacheln. Daneben ist ein symbolisches Foto der Bundestagswahl zu sehen: Jeman steckt einen Wahlumschlag in die Wahlurne. Darüber steht ,Reaktionen'.
    Reaktionen zum Film ,Du hast die Wahl - ich habe die Wahl' im Zuge der KSL-Aktion zur Bundestagswahl.

    „Ich habe die Wahl – du hast die Wahl!" Beschäftigte aus den Gelsenkirchener Werkstätten melden zurück, was ihnen der Film gebracht hat.

  • In diesem Jahr haben Sie die Bürgermeister*innen, die Landräte, die Kreistage und die Gemeinde- und Stadträte in NRW neu gewählt. Am 13. September 2020 haben Sie zum einen entscheidend mit Ihrer Stimme dazu beigetragen, dass die kommunale Politik durch eine hohe Wahlbeteiligung gestärkt wird. Zum anderen haben Sie die Partei, Wählergruppe oder Person gewählt, der Sie die Verantwortung für die Gestaltung Ihres Lebensumfeldes anvertrauen möchten. Denn darum geht es in der Kommunalpolitik, um die Lebensqualität in Ihrer Stadt oder Gemeinde.