"Teilhabe für alle!?"

Teilhabe für alle – das ist auch zehn Jahre nach dem Inkraftreten der UN-Behindertenrechtskonvention längst noch nicht überall selbstverständlich. Auch in Münster haben wir noch viel zu tun, damit Menschen mit Behinderung überall gleichberechtigt am Leben in der Stadt teilhaben können.

Besonders wichtig ist, dass Menschen mit Behinderung mitbestimmen, wenn es darum geht, Münster barrierefrei zu gestalten und Inklusion zu verwirklichen. In Münster gibt es dafür bei der Stadt die Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen (KIB).

Die KIB lädt in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt, der Selbsthilfe-Kontaktstelle und den Stadtwerken Münster ein, die vielfältige Arbeit von und für Menschen mit Behinderung in Münster kennenzulernen.

Sprechen Sie mit uns über das, was wir schon geschafft haben – und auch darüber, was wir gemeinsam tun können, damit Münster eine barrierefreie Stadt für alle wird. Sie sind herzlich willkommen!

Marianne Koch (Vorsitzende der KIB)


Programm

 

15 Uhr

Beginn

 

15.30 Uhr

Eröffnung

Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster Sebastian Jurczyk, Geschäftsführer der Stadtwerke Münster Tänze der Rheuma-Elfen

 

15 bis 18.30 Uhr

Informationsstände von Vereinen und Selbsthilfegruppen von Menschen mit Behinderung und der KIB in der Mehrzweckhalle Austausch zum Thema Busverkehr am Bus auf dem Hafenplatz

Kurzvorträge und Austausch im Vortragsraum:

 

15 Uhr

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

 

16.15 Uhr (und 17.45 Uhr)

münster:APP: Fahrplan-App der Stadtwerke Münster

- leicht verständlich erklärt

 

17 Uhr

Mitwirkung der KIB an der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention


 

 

Stadtwerke Münster Hafenplatz 1, 48155 Münster

  • Kalenderblatt vom 10.09.2019

Veranstalter

Stadt Münster (KIB und Sozialamt), Stadtwerke Münster, Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster

Informationen zur Barrierefreiheit:

  • das Gebäude der Stadtwerke ist mit dem Rollstuhl zugänglich, es gibt eine mit dem Rollstuhl zugänglilche Toilette

  • während der gesamten Veranstaltung sind Gebärdensprachdolmetscher anwesend.

  • es gibt zwei FM-Anlagen für schwerhörige Menschen.

  • Haltestelle (barrierefrei): Stadtwerke / Hafen

  • Behindertenparkplätze: Am Mittelhafen (2), Tiefgarage der Stadtwerke (1), Parkhaus Stadthaus 3 (4)

 

Gut zu wissen:

  • Sie müssen sich nicht anmelden.

  • Sie müssen keinen Eintritt bezahlen.

  • vor dem Stadtwerke-Gebäude finden Sie Lotsinnen und Lotsen. Sie zeigen Ihnen den Weg zu den Räumen und können Sie dorthin begleiten.

  • für alle, die zwischendrin Ruhe brauchen, gibt es einen Rückzugsbereich.

  • es gibt Kaltgetränke (kostenlos)

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Stadt Münster, Sozialamt

Fachstelle Hilfen für Menschen mit Behinderung Doris Rüter

Tel. 02 51 4 92 50 27; Fax 02 51 4 92 79 01

E-Mail: rueterd@stadt-muenster.de www.stadt-muenster.de/sozialamt

 

Faltblatt zum Aktionstag:
https://www.muenster-barrierefrei.de/Flyer-Aktionstag-Teilhabe-fuer-all…

Faltblatt in Leichter Sprache zum Aktionstag:
https://www.muenster-barrierefrei.de/Flyer-Leichte-Sprache-Aktionstag-T…