Das Team von iXNet, dem inklusiven Expert*innennetzwerk von und für Akademiker*innen mit Behinderung, lädt zu einer digitalen Peer-Together-Veranstaltung zum Thema „Umgang mit unsichtbaren Behinderungen“ ein, in der es um einen Peer-Austausch innerhalb der Betroffenengruppen geht.

Mit diesem neuen Veranstaltungsformat, dem Peer Together, möchte das Team Akademiker*innen mit unsichtbaren Behinderungen die Möglichkeit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über verschiedene Themen auszutauschen sowie sich gegenseitig zu empowern und sich zu vernetzen.

Das Peer-Together „Umgang mit unsichtbaren Behinderungen“ richtet sich vorwiegend an Studierende sowie Akademiker*innen mit unsichtbaren Behinderungen, die bereit sind ihre persönlichen Erfahrungen, Herausforderungen, Problemlagen sowie Lösungsansätze und -strategien oder Erfolge, Stärken und Bereicherungen, im Umgang mit ihrer Behinderung, mit anderen Peers zu teilen und in einen Austausch treten möchten.

Um den Austausch und die Vernetzung so gewinnbringend wie möglich für die Teilnehmenden zu gestalten und allen die Möglichkeit zu geben sich konstruktiv mit ihren Wünschen und Anliegen einbringen zu können, werden die Veranstaltung und die Gespräche von uns moderiert.

Anmeldeschluss ist der 17. Februar 2022. Alle Infos dazu gibt es hier.

 

Veranstalter

iXNet