Am 16. Dezember 2022 fand die konstituierende Sitzung des neuen Inklusionsbeirates des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Durch die Berufung von Marcus Windisch als ständig beratendes Mitglied haben die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL.NRW) von nun an eine Stimme in diesem wichtigen Gremium.  Windisch ist Projektleiter der Koordinierungsstelle der KSL.NRW: Wir wollen diesen Zugang nutzen, um gemeinsam mit den anderen Mitgliedern die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf Landesebene voranzutreiben. Die erste Sitzung wurde sehr erfolgreich von Herrn Staatssekretär Heidmeier geleitet. Wir haben uns besonders über die ausdrückliche Benennung der KSL.NRW als wichtige Inklusionsmotoren des Landes durch das Sozialministerium (MAGS) gefreut." Die nächste Sitzung wird im Mai 2023 stattfinden. Weitere Informationen über die Arbeit des Inklusionsbeirates und seine Fachbeiräte finden Sie hier: www.mags.nrw/inklusionsbeirat-und-fachbeirate

 

Eine Rollstuhlfahrerin, die der Kamera den Rücken zugewandt hat.
Eine Rollstuhlfahrerin, die der Kamera den Rücken zugewandt hat.