Titelbild der Kampagne Inklusive Gesundheit

„Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit Behinderungen auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit ohne Diskriminierung aufgrund von Behinderung.“

(UN-Behindertenrechtskonvention Artikel 25)

 

 

 

  • Patient*innen im Krankenhaus müssen meist schnell Hilfe bekommen. Kommen Verständigungsprobleme hinzu, kann Stress entstehen. Menschen mit einer anderen Muttersprache als Deutsch sowie Menschen mit anderen Lernmöglichkeiten können in hiesigen Krankenhäusern, im Pflege- oder im medizinischen Umfeld mit dieser Verständigungshilfe rasch Unterstützung durch diese Verständigungs-App bekommen. Die Übersetzungen gibt es jetzt auch auf Ukrainisch.

  • Zu sehen sind güne  Kacheln und ein Foto einer Krankenhaussituation. Auf den Kacheln steht: Good News: Gute Nachrichten
    Situation mit einer Patientin und Angehörigen symbolisch für Assistenz im Krankenhaus

    Damit Assistenz im Krankenhaus für Menschen mit Behinderungen und Pflegende gut funktioniert, fehlte es bislang an einer gesetzlichen Kostenregelung. Diese hat der Bundesrat nun am 17. September 2021 beschlossen.

  • Pflegerin hält Praxishandbuch Vielfalt Pflegen in den Händen

    Zoom-Präsentation für Mitarbeiter*innen von Krankenhäusern und Verbänden
    Wir bauen mit dem Praxishandbuch Vielfalt Pflegen ein inklusives Gesundheitssystem: Ach. So geht das!