Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Mehrere Titelbilder der KSL-Konkret #6 nebeneinander

Good News/Gute Nachrichten: Unser Wegweiser Barrierefreiheit ist da!

KSL-Konkret #6 bietet in kompakter Form Denkanstöße, wie sich Barrierefreiheit in den unterschiedlichen Lebenswelten so barrierefrei wie möglich gestalten lässt. Das neue Werk aus der KSL-Konkret-Schriftenreihe haben wir gemeinsam mit der Agentur Barrierefrei NRW entwickelt: Sie soll als Orientierungshilfe dienen. Parallel zum Werk haben wir auch Videos zu Barrierefreiheit erstellt. Die sind auf den Seiten des Wegweisers verlinkt. Um den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten, werden wir die erst peu à peu veröffentlichen. Also ersteinmal viel Freude beim Lesen!

Bronze einer Justizia-Figur: Symbolbild für Recht

KSL befürwortet: Forschungsprojekt zur Umsetzung der UN-BRK in Kommunen

Es gibt schon viele Kommunen, die die UN-Behindertenrechtskonvention erfolgreich umsetzen. Um weitere Kommunen zu einer systematischen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention anzuregen, haben sich drei wichtige Organisationen zusammengetan, um daran weiter zu forschen und Prozesse zu begleiten: Konkret kooperieren dazu das Zentrum zur Entwicklung sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen, die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Hände einer impfenden Person und Arm eines Patienten

KSL befürwortet: Stellungnahme des Deutschen Instituts für Menschenrechte

Wir verweisen hier auf eine Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Infektionsschutzgesetztes und zeigen unsere Haltung dazu.

Eine Konfetti-Tüte vor den Zeilen "wir wünschen allen ein frohes neues Jahr!

Neujahr 2023

Wir wünschen allen interessierten Besucher*innen, motivierten Netzwerkpartner*innen und treuen Begleiter*innen der KSL einen guten Start in das neue Jahr.

Eine Rollstuhlfahrerin, die der Kamera den Rücken zugewandt hat.

Good News/Gute Nachrichten: Wir wirken im Inklusionsbeirat mit!

„Wir wollen diesen Zugang nutzen, um gemeinsam mit den anderen Mitgliedern die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf Landesebene voranzutreiben", sagt Marcus Windisch nach der ersten Sitzung des Inklusionsbeirates vergangenen Freitag. Dort vertritt der Projektleiter der Koordinierungsstelle der KSL.NRW die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben als ständig beratendes Mitglied.

Ein Gruppenfoto der Mitarbeiter*innen der KSL.

Good News/Gute Nachricht: Wir machen weiter!

Wir blicken motiviert und voller Tatendrang auf die kommenden Jahre.

Neu im Blog steht auf bunten Kacheln der KSL.NRW/Portraitfoto von Andreas Tintrup/Fensterblick KSL.Arnsberg

Ein Neuer: von Andreas Tintrup

Andreas Tintrup ist Projektleiter des KSL.Arnsberg. Im Interview mit KSL-Kollegin Wibke Roth betont er, was in seinen Augen noch alles passieren muss, damit Menschen einmal in einer Welt leben, die Vielfalt als Stärke begreift. Was das mit der Kampagne „Bist du behindernd?“ zu tun hat, die 2023 in Nordrhein-Westfalen laufen wird? Klicken Sie doch einmal `rein! Wie immer ist der Blogbeitrag auch in Leichte Sprache und DGS übersetzt.

Kacheln der KSL.NRW und ein Hinweis zum Aktionstag: am 25.10. ist der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

KSL fokussiert: den Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Orange-farbige Abdrücke von Schuhsohlen, Füßen oder Händen: Die Symbolik haben sich die Kolleg*innen des KSL.Köln zum heutigen Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen übernommen und Spuren an bestimmten Orten hinterlassen, um Bewusstsein für dieses Thema zu schaffen. Die KSL.NRW haben Gewaltschutz als Schwerpunktthema auf ihre Tagesordnung gesetzt und arbeiten mit anderen Akteur*innen am Schutz von Frauen und Mädchen und an der Sichtbarmachung gewaltvoller Strukturen.

Links im Bild sind orangene Rechtecke. Links im Bild sind skizzierte Bilder: ein Amt, rechts daneben Geldscheine und das Gesicht eines Mannes. Die Bilder sind mit schwarzen Pfeilen verbunden. Über dem Mann sind Gedankenblasen. In der linke Blase ist ein Teller mit Essen, in der Mitte eine Frau, die eine Tür aufschließt und rechts ist ein Haus in der Gedankenblase.

Online-Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget NRW

Am 8. Dezember 2022 um 14.00 Uhr trifft sich die Landesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget NRW.

Der 16. Oktober ist der Internationale Tag der Toleranz. Das Datum steht auf orange-farbiger Kachel - Symbol der KSL.NRW

KSL fokussiert: den Internationalen Tag der Toleranz

Unsere Kolleg*innen vom KSL.Köln haben sich zum Internationalen Tag der Toleranz etwas Besonderes überlegt. Zum Beispiel, was Worte wie „Behinderte“ an negativen Konnotation mit sich bringen. Gleichzeitig nutzen Jugendliche dieses Wort im umgangssprachlichen Gebrauch. Um Bewusstsein zu bilden, welche Begriffe mit Toleranz einhergehen, haben sie sich auch ein Spiel ausgewählt. Besuchen Sie doch einmal ihre Webseite.